Mehr TV



Unser Dokumentarfilm:

Mein Ingolstadt - Der Film


Besuche uns auf Facebook:

Werde Fan!

Kanalauswahl Mein Ingolstadt Ingolstadts Umsonst-Laden Wechselwelten

  • 0
  • l.bell
  • 87 Medien
  • hochgeladen 28. November 2019

Wir brauchen immer mehr, immer Neues! Shopping macht Spaß!
Aber für unseren Konsum zahlen wir auch einen hohen Preis: Wir verbrauchen wichtige Rohstoffe, zerstören die Umwelt und günstig ist es auch nicht.
Rund 600 Milliarden Euro geben wir in Deutschland allein für Konsumgüter in einem Jahr aus.
Eine günstigere Lösung bietet da der Wechselwelten-Laden. Denn der ist eine Art Umsonst-Laden. Hier gibt’s gebrauchte, kostenlose Dinge. Und die Möglichkeit – so wie ich – gut Erhaltenes weiterzugeben.

Jetzt mache ich mich auf die Suche! Vielleicht ist ja auch was für mich dabei. Dass es hier um bewussten Konsum geht, spürt man. Der Laden ist nicht vollgestellt. Pflanzen und Sofas sorgen für eine gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre.

Das Spiel wollte ich mir schon immer mal kaufen. Hier liegt es wie neu, umsonst. Bis zu fünf Gegenstände kann hier jeder kostenlos mitnehmen. Allerdings freuen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter über eine Spende.
Denn so wird die Miete für den Laden finanziert. Die Philosophie, die hinter dem Laden steckt, unterstütze ich gerne. Am Ende fühlt es sich dann aber doch wie ein ganz normaler Einkauf an. Und ob jeder Kunde nach einem Besuch wirklich nachhaltiger lebt? Wohl kaum!
Trotzdem: Ressourcen sparen und den Geldbeutel schonen, das geht im Wechselwelten-Laden.

Und weil bald Weihnachten ist: Hans Geier hat einen ganz dringenden Wunsch!
Der Mietvertrag für den Wechselwelten-Laden läuft im nächsten Jahr (2020) aus. Darum sucht er Räumlichkeiten für den Laden.

Mehr Medien in "Mein Ingolstadt"